Die Adventszeit beginnt….

….Marzipan Knusperlis.

Nun ist unsere Tradition futsch. Normalerweise fange ich

am 1. Advent an Weihnachtsplätzchen zu Backen. Aber egal 

wo ich mich so rum trieb sah ich schon leckere Plätzchen. Es 

ging einfach nicht mehr und ich machte mich an das Vergnügen

des Plätzchen Backen zu Weihnachten. Den Anfang machen 

diese leckeren Marzipan Knusperlis. Ein Mürbeteig mit einem 

Hauch nein mit dem Geschmack von Orange und innen gefüllt

mit Marzipankartoffeln 🙂 Aussen durch die gehackten Mandeln 

knusprig.  Ganz einfach und auch recht schnell zum Genießen 

bereit.

Das Rezept:

Drucken
Marzipan Knusperlis
Portionen: 30 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • Teig:
  • 180 gr. Mehl
  • 70 gr. Speisestärke
  • 80 gr. braunen Zucker
  • 130 gr. Butter
  • 1 Ei
  • 1 prise Salz
  • 1,5 tl. Backpulver
  • 1,5 Eßl. Orangenabrieb
  • Ausserdem:
  • Marzipan oder Marzipankartoffeln
  • 150 gr. ca. gehackte Mandeln oder Haselnüsse
  • 50 gr. Kuvertüre
Zubereitung
  1. Teigzutaten alle rasch miteinander verkneten.

    in 2-3 Rollen formen mit einem durchmesser von ca. 3 cm.

  2. in Folie gewickelt 1 Stunde kühlen.

    Rollen in ca. 0,5 cm scheiben schneiden.

  3. Scheiben platt drücken, zwischen zwei Scheiben eine Marzipankartoffel legen und zu einer Kugel formen.

    ich den gehackten Haselnüssen oder Mandeln rundherum wälzen.

  4. Auf ein Blech mit Backpapier legen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 180 C ca. 15 min backen, auskühlen lassen.

  5. Kuvertüre schmelzen und die Knusperlis damit verzieren.

    In einer Luftdichten Dose aufbewahren.

 

Eine schöne Adventszeit wünscht euch

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.