Um die Seele zu verwöhnen….

….Pasta mit Tomate und Lachs.

Ich empfehle euch wirklich frischen Lachs zu nutzen 🙂

das macht Geschmacklich einen Riesen Unterschied aus.

Schmeckt mega frisch und Leicht. Schmeichelt der Seele 

und erfüllt einen mit Glück 🙂 Zu mindestens geht es mir 

so bei diesem Gericht. Kein großer Aufwand und schnell

zubereitet. Zu jeder Jahreszeit ein tolles Gericht 🙂

Das Rezept:

Pasta mit Tomate und Lachs
Autor: Nazze
Zutaten
  • 500 gr. Pasta nach wahl
  • 600 gr. frischer Lachs
  • 400 gr. Mini Rispentomaten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Bund Dill
  • 200 gr. Creme Fraiche
  • 1-2 tl. Senf
  • 50 ml. Weißwein trocken
  • Butter, Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Zwiebel schälen, in viertel ringe schneiden.

    Tomaten waschen und vierteln.

  2. Lachs in würfel schneiden.

    Dill waschen und fein hacken.

  3. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

    Butter in einem anderen Topf zerlassen.

  4. Zwiebelringe in der Butter kurz braten.

    Mit Weißwein ablöschen.

  5. Tomaten dazugeben und nochmal kurz ca.1 min braten.

    Creme Fraiche einrühren.

  6. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

    Lachs und Dill unterheben und 2-3 min. ziehen lassen, nochmal abschmecken.

  7. Nudeln abgießen und in die Soße geben, verrühren.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

6 Kommentare auch kommentieren

  1. Jessi sagt:

    Huhuu,

    gerade zum Mittag gegessen, sehr lecker 🙂
    Vielen lieben Dank für das Rezept.

    Viele Grüße,

    Jessi

    1. Nazze sagt:

      Huhu Jessi,
      Das freut mich das es dir geschmeckt hat.
      LG Nazze

  2. Marlies Hildebrandt sagt:

    Hallo, heute habe ich das Rezept nachgekocht. Ich muss sagen, du hast total meinen Geschmack getroffen. Es war oberlecker. Wird es jetzt öfter bei mir geben. Danke für das tolle Rezept. 😊👍👍

    1. Nazze sagt:

      Hallo Marlies,
      Das freut mich das du es ausprobiert hast und es dir auch so gut geschmeckt hat. 😊
      LG
      Nazze

  3. Heide sagt:

    Klingt gut! TM-Rezept gibt’s nicht auch noch dazu? (Lach)
    Werde es mal versuchen, umzusetzen.
    Liebe Grüße, Heide

    1. Nazze sagt:

      Hallo Heide,
      Danke schön 😊 leider kein TM Rezept dazu, da ich keinen habe. Bin aber trotzdem gespannt auf deine Umsetzung für TM 😉 würde den ein oder anderen bestimmt auch Interessieren.
      LG Nazze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.