Toblerone zu….

on

Toblerone Cookies verwandelt.

Geklaut habe ich dieses Rezept bei:

Bake to the roots

und mit Erfolg nach gebacken. Sie sind ganz schnell gebacken

und schmecken wunderbar süchtig machend Lecker 🙂 Zutaten 

Technisch musste ich mal wieder das ein oder andere ändern,

da ich es ganz spontan nach gebacken habe, noch vorm Einkauf.

Statt Mandelkrokant habe ich Mandeln karamellisiert und gehackt.

Schokolade ausser der Toblerone war auch nicht mehr da, also

nahm ich Schokotröpfchen. Ist ja schließlich Schokolade in kleiner

Form und sparte mir das hacken 🙂 Ich kann und möchte sie euch

ans Herz legen auszuprobieren. Verdammt Lecker einfach zu backen.

Das Rezept:

Toblerone Cookies
Portionen: 18 Stück ca.
Zutaten
  • 110 gr. Butter
  • 150 gr. braunen RohrRohrzucker
  • 1 tl. Vanillepaste
  • 1 Ei
  • 180 gr. Mehl
  • 1 tl. Backpulver
  • 1 Eßl. Kakao
  • 0,5 tl. Salz
  • 200 gr. Toblerone gehackt
  • 50 gr. Schokotröpfchen
  • 40 gr. karamellisierte Mandeln
Zubereitung
  1. Butter und Zucker gut aufschlagen.

    Vanillepaste und Ei einrühren.

  2. Mehl, Backpulver, Kakao und Salz mischen.

    Mehlmix zugeben und kurz einrühren bis es sich verbunden hat.

  3. Toblerone, Schokotröpfchen und karamellisierte Mandeln unterheben.

    Mit einem Eßl. Teig abstechen, Kugel formen und etwas platt drücken.

  4. Auf ein Blech mit Backpapier geben, abstand lassen, zerlaufen ganz gut.

    Im vorgeheizten Ofen bei 175 C ca. 10-15 min. backen.

  5. Auf dem Blech leicht abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

    In einem Luftdichten Behälter aufbewahren.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.