Fisch gibbets….

on

….und zwar Lachsfilet auf einem Kartoffelbett.

Einmal in der Woche muß es Fisch geben. Ich esse Fisch 

mittlerweile sooooo gerne 🙂 Früher habe ich selbst bei Fischstäbchen

ihhhh gesagt, heute esse ich alles an Fisch. Für guten frischen Fisch

muß ich so weit fahren, also gab es Lachsfilet aus dem TK Bereich.

Schnell sollte er auch zubereitet sein, da Handball on TV näher rückte.

Kartoffeln waren noch da und die Idee war geboren.

Sehr lecker und schlicht, ließ mich ein wenig an den Sommer denken.

Man kann es auch erweitern und Tomaten oder Spinat zufügen.

Zum Nachkochen:

Lachsfilet auf Kartoffelbett
Sehr schlicht und lecker
Write a review
Print
Zutaten
  1. 4 Lachsfilet a ca. 200 gr.
  2. 600 gr. Kartoffeln
  3. Petersilie
  4. Olivenöl
  5. Sal, Pfeffer und Muskat
Instructions
  1. Kartoffeln schälen und dünn hobeln, oder vorkochen.
  2. Lachsfilet auftauen lassen falls TK und Salzen und Pfeffern.
  3. Lachs auf jeder Seite 1 min. anbraten und in Petersilie wälzen, beiseite stellen.
  4. Kartoffelscheiben anbraten, würzen mit Salz, Peffer und Muskat.
  5. Lachs auf die Kartoffeln legen und in den vorgeheizten Ofen für ca. 10 min fertig garen.
  6. Servieren und genießen.
Nazze Backt und Kocht https://nazze-backt.de/

Guten Hunger

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.