Für alle die es nicht so süß mögen….

on

Herbe Kaffee Rocher Muffins.

Wer mag sie nicht, diese goldenen nussig leckeren Kugeln.

Ich liebe sie! Und da ich so viele zu Weihnachten geschenkt bekommen

habe von meinen Kunden, dachte ich mir nehme ein paar zum backen.

Rausgekommen sind die wirklich leckeren saftigen aber nicht matschige

Kaffee Rocher Muffins. Eine Kombi der Güte Klasse A und nicht

süß sondern trotz der menge Zucker schön Herb. Am nächsten Tag nur

nicht mehr ganz so Herb aber immer noch Mega Lecker.

Zum Nachbacken:

Herbe Kaffee Rocher Muffins
Lecker saftig herb.
Write a review
Print
Zutaten
  1. 250 gr. Mehl
  2. 30 gr. Kakao
  3. 1 pck. Backpulver
  4. 110 gr. Butter
  5. 160 gr. Zucker
  6. 3 tl. Vanillezucker
  7. 2 Eier
  8. 150 ml. Espresso
  9. 20 ml. Amaretto
  10. 100 gr. Raspelschokolade zartbitter
  11. 12 Rocher
Zubereitung
  1. Butter schmelzen, leicht abkühlen lassen.
  2. Mehl, Kakao und Backpulver mischen.
  3. Butter mit Zucker, Vanillezucker, Eier und Espresso gut rühren.
  4. Mehlmischung und Raspelschokolade unterheben.
  5. Ein Esslöffel Teig in den Muffinformen geben.
  6. Rocher mittig in die Formen.
  7. Restlichen Teig darüber verteilen.
  8. Im vorgeheizten Ofen bei 180 ca. 20 min backen.
  9. Nach dem abkühlen mit Puderzucker bestäuben.
Nazze Backt und Kocht https://nazze-backt.de/

 Einen schönen Samstag

eure Nazze 🙂

4.5 (90%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.