Herrlich fruchtig und cremig….

on

….Maracuja Käsesahne Torte.

Zergeht im Munde und sooo herrlich frisch und fruchtig.

Ohne mit der Wimper zu Zucken wurde die Torte vernascht.

Ich mußte leider nur auf Maracujasaft zurück greifen, da die 

Früchtchen bei uns in der gegend schwer zu bekommen sind.

Aber wenn ihr die möglichkeit habt nehmt sie war und benutzt

die Früchte. Macht die Torte nochmal frischer 🙂 Einfach pürieren

und andicken. Die Creme habe ich in diesem Fall auf 2 x mal 

gemacht da sie sehr schnell anzieht. Morgens gebacken und

gerührt, Nachmittags mit einer Hingabe vernascht. Auch für den 

Sommer eine tolle Torte 🙂

Das Rezept:

Maracuja Käsesahne Torte
Portionen: 26 er Form
Zutaten
  • Böden:
  • 2 Eigelb
  • 150 gr. Mehl
  • 50 gr. Zucker
  • 0,5 pck. Backpulver
  • 1 prise Salz
  • 150 gr. Butter
  • 30 gr. Kokosraspeln
  • Käsecreme:
  • 2x 6 Blatt Gelatine
  • 2x 250 gr. Sahnequark
  • 2x 250 gr. Sahne
  • 2x 3 Eßl. Zitronensaft oder Maracujasaft
  • 2x 1,5 tl. Vanillepaste
  • 2x 60 gr. Zucker
  • Fruchtspiegel:
  • 400 ml. Maracujasaft
  • 1,5 pck. Tortenguss
  • Dekoration:
  • 100-150 gr. Kuvertüre
Zubereitung
  1. Böden:

  2. Die Zutaten für die Böden alle miteinander verkneten.

    Teig halbieren.

  3. Eine Teighälfte für eine 26er Springform rund ausrollen und als Boden in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben.

    Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.

  4. Im vorgeheizten Ofen bei 175 C ca. 15 min backen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, vorsichtig denn noch sehr brüchig wenn noch warm.

    Dasselbe mit der 2. Teighälfte tun.

  5. Den 2. Boden nach dem Backen gleich in 16 Tortenstücke schneiden.

  6. 1. Käsecreme:

  7. Gelatine einweichen.

    Sahne steif schlagen und kühl stellen.

  8. Quark mit Zucker und Vanillepaste verrühren.

    Zitronen oder Maracujasaft erhitzen und die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine darin auflösen.

  9. Ca. 2 Eßl. Quark in die Gelatine rühren, dann in die restliche Quarkcreme rühren.

    5 min. kalt stellen, Sahne unterheben.

  10. Boden mit einem Tortenring versehen und die Creme darauf glatt streichen.

    Kalt stellen.

  11. Fruchtspiegel:

  12. Maracujasaft mit Tortenguss unter Rühren aufkochen, bis es dicklich wird.

    Kurz auskühlen lassen, auf der Quarkcreme glatt streichen.

  13. 2. Käsecreme:

  14. Zubereitung wie die erste, auf dem Fruchtspiegel glatt streichen und kalt stellen.

  15. Dekoration:

  16. Kuvertüre über heißem Wasserbad schmelzen und die zuvor geschnittenen Bodenstücke damit einstreichen, gegebenfalls noch mal mit Kokosrapseln bestreuen.

    Die Stücke auf die Torte legen.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.