Meine Etagere und….

on

….Haselnuss Orangen Mini Gugl.

Meine selbstgebaute Etagere wurde am Sonntag fertig 🙂

Nun hatte ich aber nichts da ausser natürlich Herzhaftes

wie Käse oder Salami, aber ich wollte was süßes als erstes

darauf drapieren. Da ich ja nun endlich meine Mini Gugl 

formen habe war klar die müssen auch eingeweiht werden.

Vorteil an den kleinen schnell zusammen gerührt und genauso

schnell gebacken und bereit zum Fotografieren. Ich hatte noch 

paar Haselnüsse da, die wurden schnell gemahlen, eine Orange

lag auch noch rum, also ausgepresst. Und schwupp di wupp

waren sehr leckere kleine Gugelchens fertig. Schön fluffig und zart

und Mega. 

Das Rezept:

Haselnuss Orangen Mini Gugl
Portionen: 36 Stück ca.
Autor: Nazze
Zutaten
  • 100 gr. Butter Zimmertemperatur
  • 120 gr. Puderzucker
  • 2 Eier Zimmertemperatur
  • 60 ml. Orangensaft
  • 120 gr. Mehl
  • 1/4 tl. Backpulver
  • 0,5 tl. Vanillepaste
  • 1 tl. Orangenabrieb
  • 80 gr. gem. Haselnüsse
  • 1 tl. Zimt
  • Puderzucker zum bestäuben oder Kuvertüre zum verzieren
Zubereitung
  1. Butter mit Puderzucker cremig rühren.

    Eier hinzufügen und weiter rühren.

  2. Mehl mit Backpulver mischen und im wechsel mit O-Saft einrühren.

    Jetzt die restlichen Zutaten einrühren.

  3. Mini Gugl Formen fetten und zu 2/3 mit Teig füllen, geht prima mit einem Spritzbeutel.

    Im vorgeheizten Ofen bei 150 C ca. 15 min backen.

  4. Etwas abkühlen lassen bevor man sie stürzt.

    Mit Puderzucker bestäuben oder mit Kuvertüre verzieren.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.