Da hilft nur eins: Selber Backen….

on

….schnelle Brötchen.

Es ist Sonntag morgen und es gibt keinerlei Brötchen im

Hause? Keine Lust zum Bäcker zu gehen oder Fahren?

Dann habe ich genau das richtige für euch, selber backen und

das geht Ruck Zuck. Ihr braucht auch nicht extra früher aufstehen

oder sie am Vortag vorbereiten 😉 Teig zusammenrühren, kurz 

kneten, Brötchen formen und ab in den Ofen. In der zwischenzeit

kann man sich frisch machen und schon sind sie fertig. Ingesamt

benötigte zeit liegt bei 45 min. mit allem drum und dran, je nachdem

wie man morgens drauf ist 😉 und selbst Backanfänger bekommen

sie hin und können bei ihren liebsten mit diesen Brötchen angeben.

Das Rezept:

Schnelle Brötchen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 0,5 Würfel frische Hefe
  • 0,5 Eßl. Honig
  • 300 ml. lauwarmes Wasser
  • 500 gr. Mehl
  • 0,5 Eßl. Salz
  • 2 Eßl. Öl
  • Käse, Körner nach Bedarf
Zubereitung
  1. Hefe mit dem Honig in einer Schüssel gut verrühren.

    Wasser dazu gießen und weiter rühren.

  2. Mehl mit Salz mischen und nach und nach einrühren.

    Teig verkneten.

  3. Öl hinzugeben und nochmal gut durchkneten.

    Aus dem Teig 6-8 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, bei Bedarf mit Körnern oder Käse bestreuen bzw. einkneten.

  4. Eine feuerfeste schale mit kaltem Wasser in den Ofen stellen.

    Brötchen bei 200 C ca. 25 min backen.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.