Da wird sich drauf gestürzt….

on

….Hüttenkässalat.

 Gestern war so ein Frühlingshafter Tag mit tollem Sonnenschein,

das mein ganzer Körper nach einem Salat geschrieen hat. Praktisch

das ich für diesen  Salat eigentlich auch immer alles da habe,

bis auf das gewünschte Fleisch :). Das schöne er ist schnell gemacht

und trotz dieser Einfachkeit sooo lecker, das man aufpassen muss

um noch was ab zu bekommen. Hüttenkäse esse ich ja sehr gerne

auf frischem Brot oder auch mal mit einem Löffel aus dem Becher.

Mein Mann und die Jungs schütteln da immer nur mit dem Kopf,

doch gibt es diesen Salat lieben auch sie plötzlich den Hüttenkäse.

Also auch wennihr ihn nicht mögt, aber diesen Salat werdet ihr auch

bestimmt lieben. Probiert es ruhig mal aus. 

Das Rezept:

Hüttenkässalat
Portionen: 4 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 1 Becher Hüttenkäse (körniger Frischkäse)
  • 1 Salatgurke
  • 1 kleinere Zwiebel
  • 1 kleine Dose Mais
  • 300-350 gr. ca. Mini Tomaten
  • 2 Paprikas
  • 1,5 tl. Petersilie
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Zwiebel schälen und grob Würfeln.

    Gurke schälen oder waschen und würfeln.

  2. Tomaten waschen und vierteln.

    Paprika waschen, entkernen und halbieren zum füllen oder Würfeln.

  3. Das Gemüse alles in eine Schüssel geben.

    Mais und Hüttenkäse dazu und mischen.

  4. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Dazu passt gut gegrilltes oder frisch gebackenes Baguette

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

4.7 (93.33%) 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.