Ein einfaches Gericht….

….Kichererbsen Hack Pfanne.

Das Gericht ist wunderbar schnell zubereitet und schmeckt

soooo Lecker. Wunderbar kommt es ohne Beilage aus, solltest 

du sie doch vermissen empfehle ich Naan-Brot oder Reis dazu.

Natürlich funktioniert es auch mit Kartoffeln oder Nudeln. 

Aber wie das schmeckt weis ich nicht. Wir essen sie in der Regel

so ohne Beilage. Man kann dieses Gericht aber auch wunderbar

als Füllung für eine Blätterteigrolle nutzen. Auch verdammt lecker 

und eignet sich dann auch als Fingerfood für die nächste Party.

Schmeckt warm und kalt. 

Das Rezept:

Kichererbsen Hack Pfanne
Portionen: 5 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 750 gr. Hackfleisch
  • 2 Dosen Kichererbsen (abtropf: 240 gr.)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Paprikas
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4-5 Eßl. Ajvar (wir nutzen scharf)
  • 1,5 Eßl. Petersilie
  • 200 gr. Schafskäse
  • 60 ml. Wasser
  • Salz, Pfeffer, Schafskäsegewürz
Zubereitung
  1. Zwiebel schälen und in gewünschte Größe schneiden.

    Knoblauch schälen und klein hacken.

  2. Paprika waschen entkernen und in Streifen schneiden.

    Kichererbsen abtropfen lassen und abspülen.

  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

    Hackfleisch darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Zwiebel, Knoblauch und Paprika hinzufügen und ca. 3-5 min. mit braten.

    Wasser einrühren.

  5. Ajvar, Petersilie und Kichererbsen dazugeben, ca.5 min köcheln lassen.

    Mit Salz, Pfeffer und Schafskäsegewürz abschmecken.

  6. Schafskäse darauf bröseln und servieren.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.