Mit Begeisterung verschlungen….

on

Lachs Rosmarin Spaghetti.

 Ein sehr leckeres und schnelles Gericht, das aufwendigste 

ist Nudeln kochen und das schnippeln 🙂 vor allem aufwendig

lach. Es erinnert an Sonne, Sommer und Meer. Die Sonne ist zwar 

da aber der Frühling lässt noch auf sich warten. Brrrr fröstel.

Ein Teller Lachs Rosmarin Spaghetti lässt es einen warm ums

Herz werden und für einen Moment schwebt man ganz woanders.

Das Rezept:

Lachs Rosmarin Spaghetti
Portionen: 4 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 500 gr. Spaghetti
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 gr. Mini Tomaten
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 1,5 Zitronen
  • 100 gr. Parmesan geraspelt
  • 300 gr. Stremellachs
  • 100 gr. Rucola
  • Bunter Pfeffer, Salz
  • 3 Eßl. Olivenöl
Zubereitung
  1. Spaghetti nach Anleitung kochen.

    Rucola waschen und trocken schleudern.

  2. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

    Tomaten waschen und halbieren.

  3. Rosmarinzweige waschen, Nadeln abzupfen und klein hacken.

    Saft der Zitrone auspressen.

  4. 1,5 Eßl. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

    Knoblauch hinein geben und dünsten, Tomaten hinzugeben und mit dünsten ca. 5 min.

  5. 1,5 Eßl. Olivenöl in einer anderen Pfanne erhitzen.

    Rosmarin und Zitronensaft hinein geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Spaghetti in dem Zitronenöl schwenken.

    Lachs in stücke schneiden.

  7. Mit den Knoblauch Tomaten auf Tellern anrichten.

    Mit Lachs, Rucola und Parmesan garnieren.

Rezept-Anmerkungen

Wer den Lachs lieber warm möchte packt ihn kurz zu den Tomaten und erhitzt ihn da mit.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.