Mal wieder ein Rezept….

on

….Hähnchenpfanne.

Es wurde mal wieder Zeit eine Auszeit für mich und meinen

Blog zu nehmen. Es ist ja nun schon einige  Tage, aber im moment

sind meine Prioritäten etwas verschoben. Mein Schwiegervater 

liegt mit einer Lungenentzündung auf der Intensiv und kämpft 

um sein Leben 🙁 So fahre ich jeden Tag nach der Arbeit zu ihm, da

wir ein sehr gutes Verhältnis zueinander haben. Vielleicht aber auch

ein wenig weil ich mich damals von meiner Oma nicht verabschieden

konnte und ich dieses nicht nochmal durchmachen möchte. Das hat

mir damals total das Herz zerrissen 🙁

Diese Hähnchenpfanne passt wunderbar im moment zu unseren

Umständen. Sie ist schnell fertig und verdammt lecker und Low Carb.

Wunderbar passt auch Reis oder ein frisches selbstgemachtes 

Baguette dazu. Auch aber einfach nur so wunderbar, ok meine Männer

bestehen auf ihren Reis dazu.

Das Rezept:

Hähnchenpfanne
Portionen: 4 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 800 gr. Hähnchenbrustfilet
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 400 ml. Kokosmilch
  • 250 gr. Blattspinat (TK)
  • 3 Eßl. Ajvar
  • Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf
Zubereitung
  1. Hähnchenfilet waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden.

    Paprika entkernen, in dünne Dtreifen schneiden.

  2. Zwiebel schälen, in viertelringe schneiden oder würfeln.

    Knoblauch schälen und klein hacken.

  3. Öl in einer Pfanne erhitzen.

    Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.

  4. Hähnchenwürfel hinzufügen und anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

    Paprika dazu geben und kurz mit anbraten.

  5. Kokosmilch und Spinat hinzufügen und gute 5 min köcheln lassen.

    Mit Ajvar, salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Rezept-Anmerkungen

Reis oder frisches Baguette passt wunderbar dazu.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.