Auf den Vogel gekommen….

on

Bananen-Erdbeer Schnitten.

Nun kann ich euch meine Bananen-Erdbeer Schnitten präsentieren.

Nachdem uns letzte Woche ein Vogel zugeflogen ist, mußten wir

uns um ihn kümmern. Tierheime anrufen bescheid geben, mit dem

kleinen zum Arzt checken lassen, Gott sei dank alles ok. Dann hatten

wir nur einen mini Käfig und einen Papageienkäfig geht gar nicht.

Also los Volliere gesucht und gefunden. Nun war es ein Kanarienhahn

und schrie als nach einer Frau. Auch diesen Wunsch haben wir ihm

möglich gemacht, nach vielen Telefonaten und Mails jemand gefunden

mit einer hübschen Dame. Nun sind die zwei glücklich und ein Herz und 

eine Seele. Gestern waren wir dann nochmal einkaufen für die beiden.

So nun aber zu den verdammt leckeren Schnitten, die hat sich

mein Schwiepa gewünscht. Fand er so toll die Streifen, also habe

ich kurzerhand am Sonntag morgen schnell die Schnitten gemacht.

Doch leider kam alles anders und er bekam sie nicht 🙁 Muss ich sie 

nochmal machen, wenn wir ihn Besuchen fahren, damit er auch was

bekommt. Uns haben sie so lecker geschmeckt das sie kurzerhand 

alle waren. Ok ergibt ja auch nur 8 Stück und das bei 4 Leuten.

Das nächste mal auf jeden Fall in doppelter Form.

Das Rezept:

Bananen-Erdbeer Schnitten
Portionen: 8 Stück
Autor: Nazze
Zutaten
  • Biscuit:
  • 5 Eier (M)
  • 3 Eßl. Flüssigkeit (Wasser, Saft, Likör)
  • 100 gr. Zucker
  • 50 gr. Speisestärke
  • 75 gr. Mehl
  • 1,5 tl. Backpulver
  • 2 Eßl. Kakao
  • Füllung:
  • 5 Blatt Gelatine
  • 500 gr. Magerquark
  • 50 ml. Zitronensaft
  • 50 gr. Zucker
  • 150 gr. Sahne
  • 5-6 Bananen je nach größe
  • 350 gr. ca. Erdbeeren
Zubereitung
  1. Biscuit:

  2. Eier trennen.

    Eiweiß mit Flüssigkeit steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen.

  3. Eigelbe nach und nach einrühren.

    Stärke, Mehl und Backpulver mischen, unter die Eiercreme heben.

  4. Die hälfte des Teiges in einen Spritzbeutel geben mit Lochtülle.

    Auf ein mit Backpapier belegtes Blech Streifen im Abstand von ca. 1 cm spritzen.

  5. Unter den Rest Teig den Kakao heben, ebenfalls in einen Spritzbeutel.

    Zwischen den hellen streifen die dunklen spritzen.

  6. Im vorgeheizten Ofen bei 180 C ca. 10 min backen.

    Auf ein mit zucker bedecktes Küchentuch stürzen und auskühlen lassen.

  7. Füllung:

  8. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

    Quark, Zitronensaft und Zucker verrühren.

  9. Gelatine ausdrücken und auflösen.

    2-3 Eßl. Creme einrühren, unter die übrige Creme rühren, ca. 20 min kalt stellen.

  10. Erdbeeren waschen und würfeln.

    Sahne steif schlagen.

  11. Erdbeeren und die steife Sahne unter die Quarkcreme heben.

    Biscuit von der langen Seite halbieren.

  12. Einen eckicken Kuchenrahmen um eine hälfte legen.

    Bananen schälen und längs halbieren, auf dem Boden legen.

  13. Creme darauf geben und glatt streichen.

    Zweite Platte darauf geben und leicht andrücken.

  14. ca. 2-3 Stunden kalt stellen.

    In 8 stücke schneiden und servieren.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.