Lecker macht Laune….

on

….Blumenkohlsalat.

Dazu ein schönes Stück Irisches Riendvieh oder wie für

meinen kleinen Hähnchen. Da er kein Rind mag. Erst mal waren 

die Männer sehr skeptisch da der Blumenkohl roh bleibt. 

Warum soll man ihn auch immer garen, wo er doch auch so

schmeckt. Nachdem sie nun sehr kleine Portion probiert haben,

gab es bei allen einen dicken großen Nachschlag 🙂 Ein idealer Salat

für heiße Tage, er schmeckt sehr frisch und leicht und passt genial

zu einem stück Rindersteak. 

Das Rezept:

Blumenkohlsalat
Portionen: 6 Personen
Autor: Nazze
Zutaten
  • 1 kg Blumenkohl
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 350 gr. Kirschtomaten
  • 200 gr. Schafskäse
  • 1 Zitrone auspresst
  • 6 Eßl. Olivenöl
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Honig
Zubereitung
  1. Blumenkohl waschen, in Röschen teilen.

    In der Küschenmaschine Reiskorn groß zerkleinern.

  2. Zwiebeln schälen und in viertelringe schneiden.

    Tomaten halbieren oder vierteln.

  3. Schafskäse würfeln.

    Alles miteinander vermischen.

  4. Saft der Zitrone mit Olivenöl verrühren.

    Mit Salz, Pfeffer und Honig würzen.

  5. Dressing über den Salat geben und vermischen.

    Etwas durchziehen lassen, umso länger umso besser.

  6. Dazu ein Rinder oder Hähnchensteak servieren.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.