Wenn es richtig heiß ist….

on

….Kirsch-Joghurt Torte.

Fruchtig frisch und schnell zubereitet ist diese leckere 

Sommertorte. Ok die Kühlzeit hat so einiges an Zeit verbrauch,

aber da muss man ja nichts mehr machen und nur Geduldig warten 😉

So ihr lieben, ich kann nicht so lange sitzen, aber diese Torte wollte 

ich euch heute noch unbedingt vorstellen. Deswegen jetzt ab 

wieder in die waagerechte sonst bekomme ich Ärger. Euch wünsche

ich einen schönen Tag und lasst sie euch schmecken 😉

Das Rezept:

Kirsch-Joghurt Torte
Portionen: 26 er Form
Autor: Nazze
Zutaten
  • 210 gr. Amarettini
  • 110 gr. gem. Mandeln
  • 110 gr. Butter
  • 9 Blatt Gelatine
  • 850 gr. Kirschen
  • 700 gr. Joghurt
  • 1 tl. Vanillepaste
  • 50 ml. Zitronensaft
  • 90 gr. Zucker oder mehr nach Geschmack
  • 200 gr. Sahne
Zubereitung
  1. Butter schmelzen.

    160 gr. Amarettini zerbröseln.

  2. Flüssige Butter, Mandeln und zerbröselte Amarettini miteinander vermischen.

    In einer mit Backpapier ausgelegten Springform die Bröselmasse drücken.

  3. Ca. 30 min. kalt stellen.

    Kirschen waschen und entsteinen.

  4. 250 gr. Kirschen pürieren.

    300 gr. Kirschen klein schneiden.

  5. Gelatine einweichen.

    Joghurt, Zitronensaft, Zucker und Vanillepaste verrühren.

  6. Gelatine ausdrücken und auflösen.

    2-3 Eßl. Joghurtmasse einrühren, in die übrige Creme einrühren, kalt stellen.

  7. Sahne steif schlagen, in die zu gelieren beginnende Joghurtcreme unterheben.

    Die klein geschnittenen Kirschen unterheben.

  8. Kirschcreme auf dem Boden glatt streichen.

    Übrige Kirschen ganze und oder halbe darauf verteilen.

  9. 5 Stunden mindestens kalt stellen.

    Vor dem servieren Springformrand entfernen und mit restlichen Amarettinis grob zerbröselt bestreuen.

 

Liebe Grüße

eure Nazze 🙂

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.